Drucker Vergleich - Laserdrucker

Laserdrucker sind Zubehör für den Computer. Sie finden ihren Einsatz im Büro und im privaten Bereich. Mit dem Laserdrucker wird das Ausdrucken vom Computer geschriebener und angefertigter Papiere und Folien im Laserbelichtungsdruckverfahren durch Elektrofotografie ermöglicht. Sie sind Seitendrucker.


Der Unterschied zu herkömmlichen Druckern ist enorm. Der Laserdrucker ist schneller und die Qualität hervorragend. Es können ohne Einschränkungen auf das Druckbild problemlos verschiedene Papiersorten verwendet werden. Sie arbeiten bei Farbdruck mit getrennten Druckwerken, die gleichzeitig agieren. Daraus ergibt sich die Schnelligkeit.


Laserdrucker Test


Laserdrucker gibt es als Schwarzweißdrucker und als Farbdrucker, wobei sich der Schwarzweißdrucker zum Drucken von Grafiken, Tabellen und Schriftstücken eignet. Dadurch ist er sowohl Zuhause als auch im Büro gut einsetzbar. Er arbeitet sehr leise und effizient und es sollte darauf geachtet werden, dass es sich hierbei um ein schadstoffarmes Gerät handelt.


Beim Kauf eines neuen Laserdruckers ist besonders wichtig, dass dieser schnell, gut und günstig in seiner Arbeit ist. Er sollte robust und kompakt sein und möglichst mit integrierter Netzwerkkarte. Seine Produktivität sollte sich in Schnelligkeit und perfektem Druck zeigen. Wichtig ist eine einfache Bedienbarkeit sowie Wartung und Pflege. Zuverlässigkeit und Energieeffizienz müssen mitbedacht sein.


Laserdrucker Preise


Da es Laserdrucker in unterschiedlichen Ausführungen und von verschiedenen Herstellern gibt, gibt es große Preisunterschiede. Hier muss man nach dem Verwendungszweck entscheiden. Für den privaten Gebrauch ist meist die einfache und kostengünstige Variante ausreichend. Diese bringt fast das gleiche, gute Ergebnis. Für die gewerbliche Nutzung sollte man sich für das Markenprodukt entscheiden. Es ist zwar teurer, aber gerade Farbausdrucke und Grafiken werden noch intensiver.